Entdeckerreisen Nordamerika

Willkommen bei Select Holidays – Ihr Experte für Entdeckerreisen in Nordamerika

USA und Kanada sind für viele Menschen absolute Urlaubsträume. Entdecken Sie wunderschöne Landschaften, historische Sehenswürdigkeiten und Abenteuer soweit das Auge reicht. Erfüllen Sie sich Ihren Reisetraum und starten Sie noch heute mit der Planung Ihrer Entdeckerreise.

Was erwartet Sie auf Ihrer Reise nach Nordamerika?

Entdeckerreise Nordamerika

Majestätische Landschaften: Diese Länder bieten eine erstaunliche Vielfalt an Landschaften, von den majestätischen Rocky Mountains über die endlosen Weiten der Prärien bis hin zu den atemberaubenden Küstenlandschaften in Kalifornien, Alaska und British Columbia.

Abenteuer ohne Ende: zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Skifahren, Kajakfahren, Rafting und vieles mehr erwarten Sie. Vor allem die Nationalparks beider Länder sind ein Paradies für Abenteurer.

Kulturelle Vielfalt: Die USA und Kanada sind Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Ethnien. Auf Ihrer Reise können Sie eine Fülle von kulturellen Erfahrungen machen, von den lebendigen Metropolen bis zu den charmanten Kleinstädten.

Gastfreundschaft: Die Menschen in den USA und Kanada sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft. Sie werden sich schnell willkommen fühlen und viele interessante Menschen kennenlernen.

Sind Sie bereit für die Reise Ihres Lebens?

Was sind die Highlights der USA und Kanada?

USA - Westen

Grand Canyon
San Francisco
Kalifornien
  1. Grand Canyon: Ein absolutes Muss, der Grand Canyon ist eine der beeindruckendsten Naturlandschaften der Welt. Die majestätischen Schluchten und Felsformationen bieten spektakuläre Ausblicke und zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Erkunden.
  2. Yosemite-Nationalpark: Bekannt für seine imposanten Granitfelsen, Wasserfälle und alpinen Wiesen, ist der Yosemite-Nationalpark ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten. Er bietet großartige Wandermöglichkeiten, Klettern, Fotografie und Tierbeobachtung.
  3. Yellowstone-Nationalpark: Der älteste Nationalpark der Welt, berühmt für seine geothermischen Wunder wie Geysire, heiße Quellen und Schlammtöpfe. Yellowstone bietet auch eine Fülle von Wildtieren, darunter Bären, Wölfe und Bisons.
  4. Las Vegas: Die glitzernde Stadt in der Wüste ist weltbekannt für ihre Casinos, Shows und pulsierende Nachtleben. Las Vegas bietet auch eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten, von erstklassigen Restaurants bis hin zu erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten.
  5. San Francisco: Eine malerische Stadt am Meer, bekannt für ihre ikonische Golden Gate Bridge, steilen Straßen, historischen Viertel wie Chinatown und Fisherman’s Wharf sowie ihre vielfältige Küche.
  6. Los Angeles: Die Unterhaltungshauptstadt der Welt, wo Sie Hollywood, den Walk of Fame, Universal Studios, Disneyland und viele andere berühmte Attraktionen finden.
  7. Kalifornische Küste: Eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, die kalifornische Küste bietet atemberaubende Ausblicke, malerische Strände und charmante Küstenstädte wie Malibu, Santa Barbara und Monterey.
  8. Death Valley: Der heißeste, trockenste und tiefste Nationalpark in den USA, berühmt für seine extreme Landschaft und geologischen Formationen.

Dies sind nur einige der touristischen Höhepunkte des Westens der USA. Es gibt noch viele weitere faszinierende Orte zu entdecken, die diese Region zu einem unvergesslichen Reiseziel machen.

USA - Osten

New York
Niagara Falls
Miami
  1. New York City: Eine der aufregendsten Städte der Welt, bekannt für ihre ikonischen Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building, Times Square, Central Park, die Freiheitsstatue und Broadway-Shows.
  2. Washington, D.C.: Die Hauptstadt der USA ist reich an historischen Stätten und Denkmälern, darunter das Weiße Haus, das Kapitol, das Lincoln Memorial, das Washington Monument und die Smithsonian Institution.
  3. Niagara Falls: Diese beeindruckenden Wasserfälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada sind ein absolutes Muss. Die Aussichtspunkte auf beiden Seiten bieten spektakuläre Ausblicke auf die mächtigen Wasserfälle.
  4. Boston: Eine historische Stadt mit einer reichen kolonialen Vergangenheit, bekannt für Orte wie den Freedom Trail, die Boston Tea Party Ships & Museum, das Old State House und die Harvard University.
  5. Philadelphia: Die Stadt der brüderlichen Liebe ist berühmt für ihre Rolle in der amerikanischen Geschichte, darunter die Independence Hall, die Liberty Bell, das Philadelphia Museum of Art und das Reading Terminal Market.
  6. Walt Disney World Resort, Orlando: Das größte Freizeitresort der Welt bietet Magie und Unterhaltung für die ganze Familie mit Themenparks, Wasserparks, Resorts und Unterhaltungskomplexen.
  7. Great Smoky Mountains National Park: Dieser Nationalpark an der Grenze zwischen North Carolina und Tennessee ist der meistbesuchte Nationalpark der USA und bekannt für seine spektakuläre Landschaft, Wanderwege und reiche Tierwelt.
  8. Miami: Eine pulsierende Stadt am Meer, bekannt für ihre schönen Strände, Art-Deco-Architektur, multikulturelle Vielfalt, exzellente Küche und aufregendes Nachtleben.
  9. Savannah: Eine charmante Stadt in Georgia mit historischen Kopfsteinpflasterstraßen, prächtigen Stadthäusern, hübschen Plätzen und einem lebhaften kulturellen Leben.
  10. Blue Ridge Parkway: Diese malerische Straße erstreckt sich durch die Appalachen von Virginia bis nach North Carolina und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Berge, malerische Aussichtspunkte und reichhaltige Wander- und Outdoor-Möglichkeiten.

Kanada - Westen

Vancouver
Rocky Mountains
Whale Watching Tofino
  1. Banff National Park: Eines der Juwelen der kanadischen Rockies, bekannt für seine majestätischen Gipfel, türkisfarbenen Seen, Gletscher und endlose Wanderwege.
  2. Jasper National Park: Ein weiterer spektakulärer Nationalpark in den kanadischen Rockies, der für seine atemberaubenden Landschaften, Wildtiere und die berühmte Icefields Parkway bekannt ist.
  3. Vancouver: Eine lebendige Metropole am Pazifischen Ozean, die für ihre atemberaubende Lage, vielfältige Kultur, erstklassige Restaurants und eine lebhafte Kunstszene bekannt ist.
  4. Whistler: Ein weltbekanntes Skiresort, das im Winter für seine erstklassigen Pisten und im Sommer für seine Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Zip-Lining bekannt ist.
  5. Victoria: Die charmante Hauptstadt von British Columbia auf Vancouver Island, bekannt für ihre britische Kolonialarchitektur, wunderschönen Gärten und das berühmte Wahrzeichen, das Parlamentsgebäude.
  6. Rocky Mountaineer: Eine luxuriöse Zugreise durch die spektakulären Landschaften der kanadischen Rockies, die als eine der schönsten Zugstrecken der Welt gilt.
  7. Whale Watching in Tofino: Die Gewässer vor Tofino an der Westküste von Vancouver Island bieten einige der besten Möglichkeiten, Wale wie Orcas, Grauwale und Buckelwale in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
  8. Yoho National Park: Ein weiterer beeindruckender Nationalpark in den kanadischen Rockies, bekannt für seine schroffen Gipfel, tosenden Wasserfälle und türkisfarbenen Seen wie den Emerald Lake.
  9. Grouse Mountain: Ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Vancouver, das im Sommer Wandermöglichkeiten und im Winter Skifahren, Snowboarden und andere Wintersportarten bietet.
  10. Pacific Rim National Park Reserve: Dieser Park an der Westküste von Vancouver Island bietet eine spektakuläre Küstenlandschaft mit Regenwäldern, Stränden, Felsenformationen und einer reichen Vielfalt an Meereslebewesen.

Kanada - Osten

Toronto
Montreal
Cabot Trail
  1. Niagara Falls: Eines der bekanntesten Naturwunder der Welt, die Niagarafälle, bieten spektakuläre Aussichten und eine Vielzahl von Aktivitäten wie Bootstouren, Aussichtsplattformen und Wasserparks.
  2. Toronto: Kanadas größte Stadt und kulturelles Zentrum, bekannt für seine vielfältige Bevölkerung, erstklassige Restaurants, Kunstgalerien, Einkaufsmöglichkeiten und Wahrzeichen wie den CN Tower und das Royal Ontario Museum.
  3. Ottawa: Die malerische Hauptstadt Kanadas, bekannt für ihre historischen Sehenswürdigkeiten wie das Parlamentsgebäude, den Rideau Canal, das National War Memorial und die prächtigen Gärten des Rideau Hall.
  4. Montreal: Eine multikulturelle Metropole mit einem Hauch von europäischem Flair, bekannt für ihre lebhafte Kunstszene, historische Viertel wie das Vieux-Montréal, köstliche Küche und Festivals wie das Montreal Jazz Festival und das Just for Laughs Comedy Festival.
  5. Québec City: Die charmante Altstadt von Québec City ist eine der ältesten Städte in Nordamerika und bekannt für ihre gut erhaltene Festungsmauer, kopfsteingepflasterten Straßen, malerischen Plätze und das prächtige Château Frontenac.
  6. Halifax: Die Hauptstadt von Nova Scotia ist eine lebendige Hafenstadt mit einer reichen maritimen Geschichte, historischen Sehenswürdigkeiten wie der Halifax Citadel, dem Peggy’s Cove Leuchtturm und dem Maritime Museum of the Atlantic.
  7. Fundy-Nationalpark: Dieser Nationalpark in New Brunswick ist bekannt für seine spektakulären Gezeiten, die höchsten der Welt, sowie seine malerischen Wanderwege, Wasserfälle und Küstenlandschaften.
  8. Prince Edward Island: Die Heimat von Anne auf Green Gables, Prince Edward Island ist berühmt für seine idyllischen Landschaften, sandigen Strände, malerischen Küstenstädte und köstlichen Meeresfrüchte.
  9. Cabot Trail: Eine landschaftlich reizvolle Straße auf Cape Breton Island in Nova Scotia, die sich durch spektakuläre Küstenlandschaften, malerische Dörfer und den Cape Breton Highlands National Park schlängelt.
  10. Gros Morne National Park: Ein UNESCO-Weltnaturerbe in Neufundland und Labrador, bekannt für seine dramatischen Fjorde, steilen Klippen, tiefen Seen und vielfältige Tierwelt.
Landschaft

Optimale Reisezeit für eine Entdeckerreise durch Nordamerika

Die optimale Reisezeit für eine Entdeckerreise durch Nordamerika hängt von der gewählten Region und den persönlichen Vorlieben ab. Im Allgemeinen bieten der Frühling und der Herbst angenehme Temperaturen und günstige Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten, während der Sommer die beste Zeit für Bergwanderungen und Nationalparkbesuche ist.

Road

Die perfekte Reisedauer für eine Entdeckerreise durch Nordamerika

Die perfekte Reisedauer für eine Entdeckerreise durch Nordamerika hängt von den gewünschten Zielen und Aktivitäten ab. Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass Sie sich entscheiden müssen. Sie werden niemals USA und Kanada in einer Tour komplett entdecken können. Nehmen Sie sich daher lieber 2-3 Wochen Zeit für Ihre Highlights und besuchen Sie die Region im nächsten Jahr erneut!

Fluss

Was muss man über Strom, Währung und Internet wissen

In den USA und Kanada werden in der Regel Steckdosen vom Typ A und Typ B verwendet. Typ A-Steckdosen haben zwei flache parallele Stifte, während Typ B-Steckdosen ebenfalls zwei flache Stifte haben, aber auch eine runde Erdungsnadel in der Mitte.
Wenn Sie also einen Adapter für Ihre Reise in die USA und Kanada benötigen, sollten Sie sicherstellen, dass er für beide Steckdosen geeignet ist. Es gibt universelle Reiseadapter, die in der Regel für verschiedene Steckdosentypen geeignet sind und oft auch USB-Anschlüsse für das Laden von elektronischen Geräten bieten. Diese Adapter sind in Elektronikgeschäften, Reisezubehörgeschäften oder online erhältlich. Stellen Sie sicher, dass der Adapter für die Spannung in den USA und Kanada geeignet ist, die in der Regel 120 Volt beträgt.

Kuriose Fakten über Nordamerika

Ketchup
Banane
Münzen
Santa
  1. Ketchup war mal Medizin: Im 19. Jahrhundert wurde Ketchup tatsächlich als Medizin verkauft. Es wurde als Heilmittel gegen Verdauungsbeschwerden beworben.
  2. Texas ist größer als Deutschland: Der Staat Texas ist so groß, dass er größer ist als viele Länder, darunter auch Deutschland.
  3. Bananenrepublik Idaho: Idaho ist bekannt für seine Kartoffeln, aber wussten Sie, dass es illegal ist, in Boise, der Hauptstadt von Idaho, eine Banane zu essen, wenn Sie nicht angemeldet sind?
  4. Montana und die Zahnarztsuche: In Montana gibt es mehr Kühe als Menschen, aber auch eine ungewöhnliche Regel: In Montana ist es illegal, Zahnarztpatienten anzulocken, indem man ihnen kostenlose Getränke und Snacks anbietet.
  5. Schneller als ein Vogel: In Alaska ist es gesetzlich verboten, aus einem fahrenden Flugzeug zu springen. Das heißt, es gab offensichtlich genug Leute, die darüber nachdachten.
  6. Der Yellowstone-Nationalpark als Geburtshilfe: Der Yellowstone-Nationalpark ist der erste Nationalpark der Welt, aber er hat auch eine interessante statistische Tatsache: Er hat mehr geysire als jeder andere Ort auf der Erde, was ihn theoretisch zu einem der besten Orte macht, um geboren zu werden – zumindest laut einer alten Legende!
  7. Der Staat Ohio hat mehr als nur Buckeyes: Die offizielle Fliege des Staates Ohio ist die “Erfolgsfliege”, auch bekannt als die Stubenfliege. Ja, das ist richtig, sie haben eine offizielle Fliege!
  8. Kanadisches Eis am Stiel: Ein beliebtes kanadisches Erfrischungsgetränk ist “Caesar”, ein Cocktail aus Wodka und Clamato-Saft (Tomatensaft mit Austernsauce gemischt). Es ist so beliebt, dass Kanadier es sogar zu Eis am Stiel gefrieren lassen!
  9. Sicheres Trampolinspringen in Kanada: In Kanada gibt es einen speziellen Tag namens “National Trampoline Day”, der darauf abzielt, das Bewusstsein für sicheres Trampolinspringen zu schärfen. Es ist eine humorvolle Art, die Kanadier dazu zu ermutigen, vorsichtig zu sein, während sie Spaß haben.
  10. “Loonie” und “Toonie”: Die kanadische Währung hat einige einzigartige Namen. Die Ein-Dollar-Münze wird “Loonie” genannt, aufgrund des Bildes eines Eisvogels auf der Münze. Die Zwei-Dollar-Münze wird entsprechend als “Toonie” bezeichnet, eine Kombination aus “two” und “loonie”.
  11. Festlichkeiten im Juli: Während viele Länder den 4. Juli als Unabhängigkeitstag feiern, feiert Kanada am 1. Juli den “Canada Day”. Dieser Tag markiert die Gründung des Landes und wird mit Feuerwerken, Paraden und Barbecues gefeiert.
  12. Die “Timmies” Kultur: Kanadier lieben ihre Kaffeepausen bei Tim Hortons, einer der bekanntesten Caféketten des Landes. “Double Double” ist eine häufige Bestellung, die einen Kaffee mit zwei Milch und zwei Zucker bedeutet.
  13. Polarbären als Postboten: In Kanada gibt es eine spezielle Postleitzahl für einen Ort namens “North Pole” (H0H 0H0). Die kanadische Post antwortet auf Briefe, die an den Weihnachtsmann adressiert sind, und stempelt sie mit einem speziellen “Santa Claus”-Poststempel ab.
See Kanada

Mit Select Holidays zu unvergesslichen Entdeckerreisen

Buchen Sie jetzt Ihre Entdeckerreise durch Nordamerika mit Select Holidays und erleben Sie unvergessliche Abenteuer und unvergessliche Momente!

Hier finden Sie eine große Auswahl an vorgefertigten Reisen. Sollte das noch nicht individuell genug sein, sprechen Sie unsere Urlaubsgestalter kostenfrei an!

Sind Sie bereit für die Reise Ihres Lebens?

Sie suchen weitere Inspiration?

Roadtrips

Kreuzfahrten

Entdeckerreisen

Urlaubspost von Select Holidays

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Abenteuer: Unser wöchentlicher Newsletter enthüllt exklusive Reiseberichte mit persönlichen Erfahrungen und Geheimtipps, einzigartige Reiseziele und inspirierende Geschichten. Seien Sie gespannt und melden Sie sich jetzt an, um nichts zu verpassen!